Gummitwist – Wie bitte? Gummi was?

Viele Eltern kennen es noch von früher. Den meisten Kindern ist es jedoch eher unbekannt.

Das Gummitwist.

Dies änderte sich in den vergangenen Wochen für die Kinder der Klassen 2a und 2b.

Das Thema Gummitwist stand an und so wurde jede Stunde um die Wette gesprungen. Die Kinder erlernten schnell einen Grundsprung, bevor sie übten, diesen zu einem Takt und mit anderen Kindern synchron zu springen.

Als besonderes Highlight erwies sich das Entwerfen einer eigenen Sprungkarte. Hier konnten alle ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihr Ergebnis am Ende der Stunde der gesamten Klasse präsentieren. Das führte zu viel Begeisterung bei allen Beteiligten.

Am Ende der Einheit war das Gummitwist den Kindern nicht mehr fremd und vielleicht erlebt dieses eher ältere Kinderspiel dadurch bei dem einen oder anderen ein Comeback. Zu wünschen wäre es, da dieses Sprungspiel mit wenig Aufwand und wenig Platz umzusetzen ist.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Darstellung zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen