Deutschstunde mit dem Schulhund Sally

Sally bringt auf Kommando der Kinder Bildkarten, die zuvor im Klassenraum verteilt wurden.  Die Kinder hören die Wörter ab: “Wo hörst du das E/e? Vorne, in der Mitte oder am Ende des Wortes?”

Alle waren ausdauernd motiviert dabei und haben ihre Sache richtig gut gemacht!

Unterricht mit Schulhund Sally

Heute haben die Kinder der Klasse 1a wieder mit “ihrem” Schulhund Sally gearbeitet.

Sally durfte das “Hunde-Glücksrad” anstupsen und somit eine Bildkarte auswählen. Das Kind, das mit ihr arbeiten durfte, musste nun das Wort benennen, die Silben schwingen und die Bildkarte entsprechend der Anzahl der Silben in den passenden Futternapf (1, 2 oder 3 Silben) einsortieren.

Weil alle so motiviert und gut gearbeitet haben, und, weil ein Kind die Klasse verlässt, durften alle gemeinsam die letzten 10 Minuten der Stunde auf der Wiese mit Sally Apportierspiele mit dem Dummy machen. Hierbei haben wir geübt: Klare und deutliche Kommandos geben (Körpersprache ist wichtig), den Dummy richtig weit werfen, ein Kind arbeitet mit Sally und ist präsent, die anderen halten sich zurück, und: auch Apportierspiele sind eine tolle Belohnung für Hunde!

“A” wie Apfelmus…

“A” wie Apfelmus kochen

Heute haben unsere i-Männchen passend zu ihrem Sachunterrichtsthema “Der Apfel” und zu ihrem in den letzten Wochen erlernten Buchstaben “A” in den Klassen Apfelmus gekocht.

Zahlreiche Eltern der Klassen 1a und 1b spendeten Unmengen von Äpfeln, größtenteils aus den eigenen Gärten.

Mit Hilfe vieler fleißiger Eltern aus beiden Klassen haben die Kinder fleißig geschält, entkernt und geschnitten. War die Apfelschüssel voll, wurden die zerkleinerten Äpfel zu Apfelmus verarbeitet. Ein leckerer Duft breitete sich im ganzen Schulgebäude aus.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jedes Kind bekommt eigene Gläser Apfelmus mit nach Hause. Sicher wird es in der einen oder anderen Familie nun Pfannkuchen mit Apfelmus zu Mittag geben müssen. 😉

Am Dienstag werden wir in der Frühstückspause das leckere Apfelmus verkosten.

 

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN AN DIE VIELEN FLEIßIGEN HELFERINNEN UND HELFER!

Gehwegtraining Klasse 1

Gehwegtraining mit Herrn Kröger

Heute waren unsere “Kleinen”, die Klassen 1a und 1b, mit ihren Klassenlehrerinnen und dem Verkehrssicherheitsberater Herrn Andreas Kröger in der näheren Schulumgebung unterwegs, um das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu trainieren.

Ausgestattet mit ihren neuen Warnwesten übten die kleinen Verkehrsteilnehmer z.B die Straße richtig und auf dem kürzesten Weg zu überqueren,  sie trainierten das Verhalten an einer Füßgängerampel, lernten, dass sie an Straßen ohne Gehweg die linke Straßenseite nutzen müssen und übten sogar,  wie sie mangels sicherer Alternativen auch mal zwischen parkenden Autos sicher über die Straße kommen.

Verabschiedung von Frau Krage

Am Mittwoch wurde Frau Krage nach 40 Jahren im Dienst, davon 35 an der Gertrudenschule, in einer bewegenden Feier von Kindern, Mitarbeitern und Lehrerinnen der Gertrudenschule in den Ruhestand verabschiedet.

“Bernadette, Bernadette, du bist so cool und auch sehr nett…” schmetterten die Kinder der 4b, Frau Krages Klasse, ihr selbst gedichtetes Lied.

Frau Ramstorf gab ihrer Kollegin ein “kleines ABC” mit auf den Weg, mit dem sie treffend Frau Krage, ihren Einsatz, ihr Engagement für etliche Generationen von Schülerinnen und Schülern und auch besondere Eigenschaften beschrieb.

Ein ehemaliger Schüler – heutiger Student – erinnerte an seine Grundschulzeit und ihre wichtige Rolle für seinen weiteren Werdegang.

Gemeinsam bedankte sich die Schulgemeinschaft mit einem Ständchen “Viel Glück und viel Segen” bei ihrer geschätzten Lehrerin und Kollegin.

Danke, Frau Krage, für die schöne Zeit!

 

 

 

 

Fotos: Münsterländische Volkszeitung, P. Nienhaus

Wir machen sauber!

Bilder der Klasse 4a bei der Müllsammelaktion.

Spenden sammeln für die Bahnhofsmission Osnabrück

Die 4. Klassen der Gertrudenschule haben zu Beginn der Adventszeit sehr fleißig gebastelt, gewerkelt und genäht. Ihre Werke haben sie der Bahnhofsmission Osnabrück gespendet, die sie zu Gunsten der Obdachlosen auf dem Weihnachtsmarkt verkauft.

Vielen Dank für euer Engagement!

 

Adventssingen an der Gertrudenschule

Jeden Montagmorgen im Advent treffen sich Kinder und Erwachsene der Schulgemeinde in der Aula der Gertrudenschule, um gemeinsam eine kleine Adventsfeier zu begehen. Mit verschiedenen gemeinsamen Liedern und tollen Beiträgen aus den Klassen stimmen wir uns auf eine adventliche Schulwoche ein. Musikalisch unterstützt werden alle von dem “Musikteam” Frau Henning, Frau Freund und Frau Spaning. Vielen Dank!

« 1 von 5 »

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Darstellung zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen